AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

für den Online-Shop der buntimo GmbH

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zwischen

 der buntimo GmbH.

Abt-Windolf-Straße 2, 04523 Pegau, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Leipzig,

HRB 34957, vertreten durch die einzelvertretungsberechtigte Geschäftsführerin Malgorzata

Skommodau, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE318139648

(nachfolgend "Anbieter" oder "uns" genannt),

 und

 den in § 2 Abs. 1 bezeichnete Kunden

(nachfolgend "Besteller" oder "Sie" genannt)

 

gelten für die Nutzung des Online-Shops und die über den Online-Shop des Anbieters geschlossenen Kaufverträge.

 § 1 Geltungsbereich, Vertragsgegenstand

 (1) Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Anbieter und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden AGB. Abweichende AGB des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

 (2) Diese AGB gelten ausschließlich für die Bestellung von Waren über den Online-Shop des Anbieters, der unter: https://www.buntimo.de abrufbar ist.

 § 2 Vertragsschluss, Verbraucher

(1) Der Vertrag kommt ausschließlich im elektronischen Geschäftsverkehr über das Online-Shop-System zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch den Besteller dar. Der Besteller kann die Waren über den Button "in den Warenkorb" in den Warenkorb legen. Über den Button "zahlungspflichtig bestellen" wird die Auswahl des Warenkorbs an den Anbieter übermittelt. Hierfür muss der Besteller zudem die Datenschutzerklärung und die AGB des Anbieters akzeptieren und hierdurch in seinen Antrag aufnehmen. Der Besteller gibt hierdurch einen verbindlichen Antrag zum Abschluss eines Kaufvertrages über die ausgewählten Waren ab. Bis zur Übermittlung durch Klicken auf den Button "zahlungspflichtig bestellen" kann der Besteller die eingegeben Daten und die Auswahl der Waren jederzeit ändern und einsehen.

Der Bestellvorgang zum Vertragsabschluss umfasst im Shop.-System folgende Schritte:

                        1. Auswahl des Angebots in der gewünschten Spezifikation (Größe, Farbe, Anzahl)

                        2. Einlegen des Angebots in den Warenkorb

                        3. Bestätigen des Buttons "zahlungspflichtig bestellen"

                        4. Eingabe der Rechnungs- und Lieferadresse

                        5. Auswahl der Bezahlmethode

                        6. Überprüfung und Bearbeitung der Bestellung und aller Eingaben

                        7. Bestätigen des Buttons "zahlungspflichtig bestellen"

                        8. Bestätigungsmail über Bestelleingang (Eingangsbestätigung)

(2) Die Annahme dieses Angebots erfolgt durch Übersendung einer gesonderten Bestellbestätigung nebst Rechnung über die bestellten Waren per E-Mail an die von dem Besteller im Rahmen des Bestellvorgangs hinterlegte E-Mail-Adresse.

(3) Verbraucher ist gem. §13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

§ 3 Kundenprofil

(1) Der Besteller kann für die Nutzung des Online-Shops ein Kundenprofil anlegen, indem er sich auf der Seite des Anbieters registriert. Hierfür muss er die AGB und die Datenschutzerklärung des Anbieters akzeptieren.

(2) Die personenbezogenen Daten des Bestellers werden von dem Anbieter für die Bereitstellung seiner Dienste, insb. der Vereinfachung des Bestellvorgangs für registrierte Besteller durch die hinterlegten Daten, gespeichert und verarbeitet.

(3) Das Kundenkonto kann jederzeit gelöscht werden. Senden Sie hierfür eine E-Mail mit dem Betreff "Kundenkonto löschen" an service@buntimo.de.

(4) Der Anbieter übernimmt keine Haftung für Passwortmissbrauch, sofern dieser nicht von uns selbst verursacht wurde.

§ 4 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Anbieters.

§ 5 Preise, Versandkosten, Rücksendekosten

(1) Alle Preise sind Endpreise und enthalten die jeweils geltende gesetzliche Umsatzsteuer.

(2) Pro Bestellung fällt einmalig eine Versandkostenpauschale in Höhe von  €4,95 an. Ein Versand erfolgt ausschließlich nach Deutschland.

(3) Der Versand der Ware erfolgt über DHL. Das Versandrisiko trägt der Anbieter, wenn der Besteller Verbraucher ist.

(4) Die Kosten der Rücksendung im Falle eines Widerrufs trägt der Besteller, soweit nicht im Einzelfall die Übernahme der Rücksendekosten durch den Anbieter in Textform erklärt wird.

§ 6 Zahlungsbedingungen, Zahlungsdienstleister

(1) Die Bezahlung Ihres Einkaufs wird über den Zahlungsdienstleister BS PAYONE GmbH, Niederlassung Kiel, Fraunhoferstraße 2-4, 24118 Kiel, Deutschland (nachfolgend "BS PAYONE" genannt) abgewickelt. Bei BS PAYONE werden die Karten-/Kontodaten für eine künftige Bestellung hinterlegt und gespeichert, sofern Sie einer solchen Hinterlegung zustimmen. Die konkrete Zahlungsweise wird verbindlich beim Bestellvorgang durch Sie ausgewählt.

(2) Über den Zahlungsdienstleister besteht die Möglichkeit der Zahlung per Kreditkarte, Kauf auf Rechnung Sofort-Überweisung, giropay, paydirekt  oder Paypal. Die Bezahlungsmethode Paypal wird über BS PAYONE angeboten und von der PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, 22-24   Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal" genannt) abgewickelt. Zudem setzen wir für die Abwicklung der Zahlungsmethode SOFORT-Überweisung Unternehmen der Klarna-Group (u.a. Klarna Bank AB (publ.), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, Klarna GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München) (nachfolgend "Klarna" genannt) ein. Die Zahlungsmethode paydirekt wird durch die paydirekt GmbH, Hamburger Allee 26-28, 60486 Frankfurt am Main (nachfolgend "paydirekt" genannt) abgewickelt. Die Zahlungsmethode giropay wird durch die giropay GmbH, An der Welle 4, 60322 Frankfurt am Main (nachfolgend "giropay" genannt) abgewickelt. Der Kauf kann auch auf Rechnung erfolgen. Wir behalten uns vor, weitere Zahlungsmethoden anzubieten bzw. Zahlungsmethoden nicht mehr zur Verfügung zu stellen. Der Zahlungsdienstleister nimmt Ihre Zahlung stellvertretend für uns entgegen. in Einzelfällen behalten wir uns vor, bei Käufen auf Rechnung die Ware erst nach einer Anzahlung auszuliefern. Nach Eingang der Bestellung werden wir dies mit Ihnen abstimmen.

(3) Sie sind verpflichtet bei Onlinezahlungen eine ausreichende Deckung auf dem betreffenden Konto zu gewährleisten bzw. eine Bezahlung mit der Kreditkarte nur innerhalb des jeweils zugelassenen Verfügungsrahmen zu tätigen.

§ 7 Lieferbedingungen

(1) Von uns angegebene Lieferzeiten berechnen sich ab dem Zeitpunkt der Auftragsbestätigung und der vorherigen Zahlung des Kaufpreises (außer beim Rechnungskauf).

(2) Der Versand erfolgt durchschnittlich spätestens nach 3 Werktagen. Die Regellieferzeit beträgt 5 Werktage, wenn in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben ist. Der Anbieter versendet die Bestellung aus eigenem Lager, sobald die gesamte Bestellung dort vorrätig ist.

(3) Der Besteller wird über Verzögerungen umgehend informiert. Hat der Anbieter ein dauerhaftes Lieferhindernis, insbesondere höhere Gewalt oder Nichtlieferung durch eigenen Lieferanten, obwohl rechtzeitig ein entsprechendes Deckungsgeschäft getätigt wurde, nicht zu vertreten, so hat der Anbieter das Recht, insoweit von einem Vertrag mit dem Besteller zurückzutreten. Der Besteller wird darüber unverzüglich informiert und empfangene Leistungen, insbesondere Zahlungen, zurückerstattet.

(4) Das Liefergebiet des Anbieters ist auf Deutschland beschränkt. Kunden aus dem EU-Ausland können eine Lieferung im Rahmen des Liefergebiets durch Angabe einer deutschen Lieferadresse verlangen.

§ 8 Widerrufsrecht

(1) Ist der Besteller Verbraucher i.S.d. § 13 BGB, so hat er bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts ein Widerrufsrecht, über welches der Anbieter nachfolgend nach Maßgabe des gesetzlichen Musters informiert.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,

1. sofern nicht ein Fall der Ziff. 2 bis 4 vorliegt, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware im Besitz genommen haben bzw. hat.

2. Im Falle einer Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden: an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter, der nichtBeförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

3. Im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken: an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

4. Im Falle eines Vertrages zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg: an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Beim Zusammentreffen mehrerer Alternativen ist der jeweils letzte Zeitpunkt maßgeblich.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (buntimo GmbH, -Widerruf-, Petersbogen Leipzig, Petersstraße 36-44, 04109 Leipzig, 0171 972 65 69, service@buntimo.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden. Der Eingang der Widerrufserklärung wird von uns per E-Mail bestätigt.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie einer andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung ausgewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren  unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an buntimo GmbH (Abt-Windolf-Straße 2, 04523 Pegau, 0171 972 65 69, service@buntimo.de) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

(2) Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

  • An buntimo GmbH -Widerruf-, Peterssbogen Leipzig, Petersstr. 36-44, 04109 Leipzig, 0171 972 65 69, service@buntimo.
  • Hiermit wirderrufe(n) ich/wir(*) den von mir/uns (*) geschlossenen Vertrag über den Kauf der       folgenden Ware (*) die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
  • Bestellt am (*) ____________________ erhalten am (*) _____________________
  • Name des Verbraucher(s): ________________________
  • Anschrift des Verbraucher(s): ______________________________
  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • Datum: ____________________

(*) Unzutreffendes bitte streichen

 

§ 9 Sachmängelgewährleistung, Garantie und Kundendienst

(1) Der Anbieter haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§434 ff. BGB. Gegenüber Unternehmen beträgt die Gewährleistungsfrist auf vom Anbieter gelieferte Sache 12 Monate.

(2) Eine Garantie im Sinne des §443 BGB übernimmt der Anbieter in keinem Fall.

(3) Sie erreichen unseren Kundendienst zu folgenden Zeiten unter:

                        buntimo GmbH

                        Petersbogen Leipzig

                        Petersstraße 36-44

                       04109 Leipzig

                        Tel:                                     0171 972 65 69

                        E-Mail:                               service@buntimo.de

                        Montag bis Freitag              13:00 bis 17:00 Uhr

§ 10 Haftung

(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Ausgenommen hiervon sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Efüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Bestellers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(3) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(4) Die sich aus Abs. 1 und 2 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit der Anbieter den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat. Das gleiche gilt, soweit der Anbieter und der Besteller eine Vereinbarung über die Beschaffenheit der Sache getroffen haben. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 11 Schlussbestimmungen

(1) Der Vertragsschluss erfolgt in deutsche Sprache. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch.

(2) Der Besteller stimmt zu, dass die vertragsbezogene Kommunikation in elektronischer Form erfolgen kann.

(3) Gerichtsstand ist für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnisses zwischen dem Anbieter und Bestellern, die Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, der Sitz des Anbieters.

(4) Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Besteller seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat.

(5) Wir sind nicht verpflichtet und nicht bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

(6) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkten treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

 

 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als Download finden Sie hier: AGB

 

Stand: 05.03.2019

Zuletzt angesehen